Das Ziel von MS Teams ist, die Kommunikation auf allen Ebenen zu ermöglichen. Hierzu gehört auch Möglichkeit mit externen Partnern zu kommunizieren, deren MS Teams Account nicht durch ein Unternehmen verwaltet wird. Die also ein persönliches MS Teams Konto haben.

Suchen eines Kontaktes über die Telefonnummer

Abhängig von den administrativen Einstellungen Ihrer Organisation und des Benutzers des persönlichen Teams-Kontos:

  • Beginnen Sie Unterhaltungen mit externen Benutzern des persönlichen Teams-Kontos.
  • Externe Teams-Benutzer mit persönlichen Konten können Gespräche mit Teams at Work-Benutzern beginnen.

Starten eines Chats mit Benutzern eines persönlichen Teams-Kontos:

  • Teams-Benutzer, die von einer Organisation verwaltet werden, können Benutzer des persönlichen Teams-Kontos einladen, mit denen sie chatten möchten, indem sie die vollständige E-Mail-Adresse oder Telefonnummer eingeben. Persönliche Benutzer von Teams können die genaue organisatorische E-Mail-Adresse des Benutzers eingeben, den sie erreichen möchten, und versuchen, einen Chat zu starten.
  • Wenn die Person, mit der Sie chatten möchten, noch kein Teams-Benutzer ist, erhält sie eine E-Mail oder eine Textnachricht, in der sie aufgefordert wird, über ein persönliches Konto an der Unterhaltung teilzunehmen. Wenn sie sich registrieren und bei ihrem persönlichen Teams-Konto anmelden, können sie am Chat teilnehmen.
  • Sobald die Person, die Sie eingeladen haben, die Einladung annimmt, können Sie einen neuen 1:1- oder Gruppenchat starten oder sogar zu einem bestehenden externen Gruppenchat hinzufügen. Dieser Chat-Thread wird neben Ihren anderen Chats angezeigt, es ist kein Mandantenwechsel erforderlich, um den Chat anzuzeigen.
  • Als Teil Ihres Chats können Sie umfangreiche Nachrichten, GIFs und Medien senden und empfangen.
  • Sei nur in den Gesprächen, in denen du sein willst. Sie können Nachrichten von externen Benutzern blockieren oder einen Gruppenchat verlassen.
  • Teams-Benutzer, die von einer Organisation verwaltet werden, und Benutzer des persönlichen Teams-Kontos haben die Möglichkeit, externe Einladungen abzulehnen.
    Man kann einem externen Benutzer bis zu 10-mal eine Nachricht senden, bevor er sie akzeptiert, aber wenn die Nachricht nach 10 Nachrichten nicht akzeptiert wird, können Sie keine zusätzlichen Nachrichten an diesen Benutzer senden.
Gesprächspartner extern ohne Firmenkonto

IT-Administratoren haben klarerweise die Möglichkeit, diese Funktion zu steuern

  • Outbound Kommunikation – also von Ihrem Unternehmen zum externen Partner … zu Kontakten mit persönlichen MS Teams Accounts, die nicht durch ein Unternehmen verwaltet werden.
  • Inbound Kommunikation – also vom externen Partner zu Ihnen. Hierbei geht es ebenfalls um die Kontakte, die nicht durch ein Unternehmenskonto verwaltet werden.

Diese Einstellungen können im Admin Center von MS Teams aktiviert oder deaktiviert werden.

Wir hoffen, dass wir Ihnen mit dieser Information haben helfen können.

Sollten Sie Fragen, Anregungen oder Wünsche haben, dann wenden Sie sich bitte an uns. Gerne helfen wir Ihnen weiter.

Sie haben Bedarf an Webinaren oder an Schulungen? Dann rufen Sie uns an oder senden uns eine unverbindliche Anfrage. Wir rufen Sie dann gerne zurück.

Wir freuen uns auf Sie.
Ihr Competence-Team der mso365.cloud OG

No responses yet

Schreibe einen Kommentar

Hier finden Sie uns

Adresse:
mso365.cloud OG
Lagerstraße 1-5
A-2103 Langenzersdorf

fon | +43 (720) 301584-10

mail | competence@mso365.cloud
Wir rufen Sie gerne zurück

Bitte senden Sie uns eine Email über dieses Onlineformular und wir rufen Sie innerhalb von 24 Stunden zurück.

Rückruf anfordern

Beitragskategorien
Anfahrt

Hier finden Sie uns

Adresse:
mso365.cloud OG
Lagerstraße 1-5
A-2103 Langenzersdorf

fon | +436766805781
mail | competence@mso365.cloud

 

Anfahrt