Updates für Teams-Desktop Clients werden alle zwei Wochen nach rigoroser interner Prüfung durch die Microsoft veröffentlicht.
Die Veröffentlichung erfolgt in der Regel an einem Dienstag. In Ausnahmefällen, wenn ein wichtiges Update erforderlich ist, wird der Zeitplan umgangen und das Update freigeben, sobald es verfügbar ist.

Als Anwender brauchen wir uns keine Gedanken zu machen. Der Desktop-Client wird automatisch aktualisiert. Damit das funktioniert überprüft Teams regelmäßig alle paar Stunden im Hintergrund, ob Updates vorhanden sind. Sobald ein Updates gefunden wurden lädt Sie die MS Teams App herunter, und wartet dann, bis sich der Computer im Leerlauf befindet. Dann erst werden die  Updates automatisch installiert.

Wir als Benutzer können Updates auch manuell herunterladen, indem wir im Dropdown Menü Profil oben rechts in der APP auf auf Updates überprüfen klicken. Wenn ein Update verfügbar ist, wird es heruntergeladen und automatisch installiert. Wie beim regulären Update auch wird das Update installiert wenn sich der Computer im Leerlauf befindet.

Natürlich müssen wir als Benutzer angemeldet sein, damit Updates heruntergeladen werden können.

Ab dem 31. Juli 2019 verwenden Teams-Clientupdates während des Updates deutlich geringere Netzwerkbandbreite.

Um das Update der Web-App von MS Teams brauchen wir uns nicht zu kümmern. Die Team-Web-App wird wöchentlich aktualisiert.

Categories:

No responses yet

Schreibe einen Kommentar

Hier finden Sie uns

Adresse:
mso365.cloud OG
Lagerstraße 1-5
A-2103 Langenzersdorf

fon | +43 (720) 301584-10

mail | competence@mso365.cloud
Wir rufen Sie gerne zurück

Bitte senden Sie uns eine Email über dieses Onlineformular und wir rufen Sie innerhalb von 24 Stunden zurück.

Rückruf anfordern

Beitragskategorien
Anfahrt