In Microsoft Teams können Benutzerinnen und Benutzer ihre Besprechungen und Gruppenanrufe aufzeichnen. Das Ziel einer Aufzeichnung in Teams ist es, Aktivitäten der Audio-, Video- und Bildschirmfreigabe festzuhalten.  Ein sehr nützliches Feature bei Aufzeichnungen ist die automatische Transkription von Aufzeichnungen.
Benutzer können dann Besprechungsaufzeichnungen mit Untertiteln wiedergeben. Zusätzlich ist es möglich, nach wichtigen Diskussionsbeiträgen in der Transkription zu suchen . 
Die Aufzeichnung erfolgt in der Cloud und wurde bislang in Microsoft Stream gespeichert. Aktuell findet eine Umstellung bei den Speicherorten statt. Chatbesprechungen werden dann in OneDrive und Teambesprechungen am SharePoint als Speicherort abgelegt. Dies ermöglicht einen schnellen und einfachen Zugriff auf die aufgezeichneten Meetings.

Voraussetzungen für die Aufzeichnung von Meetings

Damit die Besprechungen eines Team-Benutzers aufgezeichnet werden können, muss Microsoft Stream für die Office 365 Umgebung aktiviert sein. Für Personen die eine Aufzeichnung starten wollen – wie auch für den Organisator des Meetings – müssen bestimmte Voraussetzungen erfüllt sein:

  • Benutzer verfügt über Office 365 E1, E3, E5, A1, A3, A5, Microsoft 365 Business Premium, Business Standard oder Business Basic
  • Der Benutzer verfügt über genügend Speicherplatz in Microsoft Stream, um Aufzeichnungen zu speichern
  • Um die Transkription für die Besprechung eines Benutzers zu aktivieren, muss die Einstellung „AllowTranscription“ in der dem Benutzer zugewiesenen Teams-Besprechungsrichtlinie auf „true“ festgelegt sein.
  • Der Benutzer muss in einer Gruppe sein, welcher administrativ die Rechte für die Aufzeichnungen von Meetings und für die Aufzeichnung von Chatbesprechungen erhalten hat.

Aktivieren oder Deaktivieren von „Meetingaufnahmen“

Als Administrator haben Sie die Option die Aufzeichnung von Meetings zu erlauben oder zu deaktivieren. Sie können das Microsoft Teams-Admin Center oder PowerShell dazu verwenden. Hier gibt es eine Teams-Besprechungsrichtlinie mit derer Hilfe genau diese Optionen an- bzw. ausgeschaltet werden können.

Aktivieren bzw. deaktivieren Sie hierzu im Microsoft Teams Admin Center die Einstellung Zulassen von Cloud-Aufzeichnung in der Besprechungsrichtlinie.

Wir hoffen, das wir Ihnen mit dieser Information haben helfen können.

Sollten Sie Fragen, Anregungen oder Wünsche haben, dann wenden Sie sich bitte an uns. Gerne helfen wir Ihnen weiter.

Sie haben Bedarf an Unterstützung oder an Schulungen? Dann rufen Sie uns an oder senden uns eine unverbindliche Anfrage.

Wir freuen uns auf Sie.
Ihr Competence-Team der mso365.cloud OG

Categories:

No responses yet

Schreibe einen Kommentar

Hier finden Sie uns

Adresse:
mso365.cloud OG
Lagerstraße 1-5
A-2103 Langenzersdorf

fon | +43 (720) 301584-10

mail | competence@mso365.cloud
Wir rufen Sie gerne zurück

Bitte senden Sie uns eine Email über dieses Onlineformular und wir rufen Sie innerhalb von 24 Stunden zurück.

Rückruf anfordern

Beitragskategorien
Anfahrt