Image by Markus Spiske from Pixabay

Während der Corona-Krise ist die Nutzung von MS Teams förmlich explodiert. Daher hat Microsoft einige Einschränkungen vorgenommen. Dazu gehörte, dass OneNote-Notizbücher innerhalb des Teams-Client nur noch lesend geöffnet, aber nicht mehr bearbeitet werden konnten.

Jetzt ist die Funktion zurück – allerdings muss man zum Bearbeiten einen Button anklicken:

Für die Nutzer ein kleiner Zusatzaufwand – für Microsoft allerdings ein enormer Effekt, da OneNote zum Bearbeiten eine permanente Serververbindung benötigt. Und das ist im Lesemodus nicht der Fall.

Gerne stehen wir Ihnen für Fragen rund um Microsoft Teams zur Verfügung und helfen Ihnen dabei, die Möglichkeiten für Ihr Unternehmen zu entdecken.

Ihr Competence-Team der mso365.cloud OG

No responses yet

Schreibe einen Kommentar

Hier finden Sie uns

Adresse:
mso365.cloud OG
Lagerstraße 1-5
A-2103 Langenzersdorf

fon | +43 (720) 301584-10

mail | competence@mso365.cloud
Wir rufen Sie gerne zurück

Bitte senden Sie uns eine Email über dieses Onlineformular und wir rufen Sie innerhalb von 24 Stunden zurück.

Rückruf anfordern

Beitragskategorien
Anfahrt