Vernetzt bleiben

Die Corona Pandemie hat vieles auf den Kopf gestellt. Aufgrund der unsicheren Situation arbeiten immer mehr Menschen remote im Homeoffice. Die Anzahl der Personen, die Remotearbeit im Homeoffice machen, wird in Zukunft wohl aufgrund steigender Fallzahlen (Stand 10.2020) noch steigen.

Damit dies gut und erfolgreich funktionieren kann, spielt die Technologie eine entscheidende Rolle dabei.
Damit Organisationen jeder Größe die Remotearbeit im Homeoffice ermöglichen können, darf diese nicht zu Lasten der Zusammenarbeit, der Produktivität und der Sicherheit gehen.

Anfänglich war die Euphorie groß, dass Homeoffice die Produktivität der Mitarbeiter gesteigert hat.
Es geht jedoch nicht nur um Effizienz und Produktivität. Es geht auch darum, sicherzustellen, dass sich Ihre Mitarbeitenden nicht isoliert fühlen. Unterstützen Sie sie, damit sich die Mitarbeitenden im Homeoffice nicht allein gelassen fühlen.
Microsoft unterstützt die Arbeit im Homeoffice schon lange. Aus den Erfahrungen von Microsoft lassen sich einige wichtige Rahmenbedingungen ableiten.

Remotearbeit – Erste Schritte

Ein gut eingerichteter effizienter Arbeitsplatz ist das wichtigste. Dabei ist es unwichtig ob es ein eigener Büroraum ist oder nur eine Arbeitsecke. Und jede Mutter und Vater mit Homeoffice Erfahrung kann davon ein Lied singen …
Jedoch neben dem Arbeitsplatz sind die Tools für digitales Arbeiten eine zweite Säule des Erfolgs.

Natürlich hilft eine Suite für cloud-basierte Produktivität dabei, von jedem Standort aus auf Dateien und Tools zuzugreifen.

Microsoft 365

Womit wir bei Microsoft 365 angekommen sind. Mit Microsoft 365 können Kolleginnen und Kollegen auf Ressourcen zugreifen und Dateien freigeben.
Die Office-Apps im Web, auf Mobilgeräten sowie auf Desktop-PCs erkauben es, Dateien gemeinsam zu bearbeiten. Die Dateien und deren Bearbeitungen werden standardmäßig in der Cloud gespeichert.

Microsoft Teams

Ein Tool, welches diese Möglichkeiten zusammenfasst ist Microsoft Teams. Microsoft Teams ist der Hub für Remotearbeit. Mit MS Teams bleiben Sie über Chats, Anrufe und Besprechungen mit KollegInnen in Verbindung. Um sicher zu stellen, dass auch alle Geräte gut verbunden sind, empfiehlt sich natürlich ein MS-Teams Testanruf.

Unterschiedliche Geräte

Die Office-Apps wie z.B. Word, Excel oder Outlook Mobile, Microsoft Teams und OneDrive können auf allen Geräten und in allen modernen Browsern aufgerufen werden.
So haben Sie unabhängig vom Gerät Zugriff auf E-Mails, Kalender und Dateien. Natürlich bedeutet dies auch, dass Kolleginnen und Kollegen ihre Dateien im OneDrive oder SharePoint speichern.
Und nicht wie früher, als die Dateien traditionell im Laufwerk „C“ gespeichert wurden. Das ist wichtig, wenn Remotearbeit erfolgreich sein soll.

Schutz von Daten

Nicht jedes Unternehmen kann seinen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern Geräte für die Remotearbeit zur Verfügung stellen.
Sofern die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter über private Geräte verfügen, können diese für den Zugriff auf Unternehmensdaten ebenfalls verwendet werden.

Das bedeutet allerdings, dass die Unternehmensdaten geschützt werden müssen. Auch hierfür gibt es eine Lösung – mit Richtlinien zum App-Schutz von Microsoft Intune in Verbindung mit dem bedingten Azure AD-Zugriff.

So hat Ihre Organisation weiterhin das richtige Maß an Kontrolle über die Informationen, auf die zugegriffen wird.
Denn natürlich richtet sich auch MS Teams nach diesen Regeln und unterstützt Ihre Kolleginnen und Kollegen bei der Arbeit mit den Daten.

Die alles stellt natürlich auch die bisherige Arbeitsweise und die bisherige Organisation der Dateien auf den Kopf. Wir helfen Ihnen gerne bei der Herausforderung, alle Beteiligten für das Abenteuer Remotearbeit fit zu machen.

Sie haben Bedarf an Unterstützung oder an Schulungen? Dann rufen Sie uns an oder senden uns eine unverbindliche Anfrage.

Wir freuen uns auf Sie.
Ihr Competence-Team der mso365.cloud OG

Categories:

No responses yet

Schreibe einen Kommentar

Hier finden Sie uns

Adresse:
mso365.cloud OG
Lagerstraße 1-5
A-2103 Langenzersdorf

fon | +43 (720) 301584-10

mail | competence@mso365.cloud
Wir rufen Sie gerne zurück

Bitte senden Sie uns eine Email über dieses Onlineformular und wir rufen Sie innerhalb von 24 Stunden zurück.

Rückruf anfordern

Beitragskategorien
Anfahrt